Das Steuben-Denkmal

Heute möchte ich Euch das Denkmal von General Steuben bzw. Freiherr Friedrich Wilhelm von Steuben vorstellen. Die 5,80 hohe Statue wiegt 2 Tonnen und steht seit November 1994 hinter dem Filmmuseum.

 

Wer ist General Steuben ?

Umfragen in meiner privaten Umgebung haben gezeigt, dass nicht viele etwas mit dem Namen anfangen können. Merkwürdig, denn als New York – Fans kennt man den Namen und natürlich die Steuben-Parade. Sie ist eine der größten Festparaden an der Ostküste der Vereinigten Staaten, findet im September statt und wird immer von mehreren tausend Menschen besucht. Sie wurde nach Freiherr Friedrich Wilhelm von Steuben benannt, einem hochdekorierten preußischen Offizier, der in seiner zweiten Karriere als US-amerikanischer General die Kontinentalarmee erneuerte und zum Helden des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges unter dem Oberbefehl George Washingtons wurde.

Und wie kommt nun ein Steuben-Denkmal nach Potsdam ?

Auch das hat mit den USA zu tun, denn 1911 war das Denkmal des Generals ein Geschenk des Kongresses der Vereinigten Staaten. In den Nachkriegszeiten wurde es eingeschmolzen und verschwand so aus dem Stadtbild.

Nichts so in Westberlin, denn in der Clayallee stand ein Denkmal von dem man eine Abformung machte, die 1994 aufgestellt wurde.

Die Statue steht seit November 1994 hinter dem Filmmuseum und es ist geplant, sie wieder auf dem Steubenplatz vor dem Stadtschloß aufzustellen.

Ich hoffe, das geschieht bald, denn hinter dem Filmmuseum bekommt sie nicht so viel Aufmerksamkeit.

Hier ein Bild mit der Aufschrift:

Adresse:

Schloßstraße 9A, 14467 Potsdam

Gegenüber dem Stadtschloß, immer zugänglich

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.